SPOBIS Clubmanager

 

13. November 2017

Teilnehmer
0 +
Entscheider
0 % +
Programm
0 h +
Referenten
0 +
Bestes Networking

Stimmen zum Kongress

    „Networking ist ein ganz zentraler Punkt. Sind ja nicht nur Clubs hier, sondern auch Dienstleister, mit denen man zusammenarbeitet.“

    Frank Bohmann
    Geschäftsführer DKB Handball-Bundesliga

    „Wir haben das heute gehört, im Handball, Basketball, Eishockey, Volleyball und Eishockey gibt es die gleichen Problemfelder und deshalb muss man sich da austauschen, um insbesondere dann auch mit einer Sprache sprechen zu können.“

    Uwe Harnos
    ehem. Präsident Deutscher Eishockey-Bund

    „Es ist immer noch von großer Bedeutung das persönliche Treffen, das persönliche Gespräch, mit den Leuten zu haben, weil erst dann bekommen die Themen ihre entsprechende Tiefe und man kann bestehende Kontakte viel besser pflegen.“

    Stefan Ludwig
    ehem. Geschäftsführer DFB-Wirtschaftsdienste

    „Man muss die Chance haben sich auszutauschen, über aktuelle Stände, über zukünftige Projekte und das hier ist so eine Börse par excellence.“

    Thomas Röttgermann
    ehem. Geschäftsführer VfL Wolfsburg

    „Das ist ein ganz wichtiger Branchentreff, wo man eine ganze Menge dazulernt, gute Kontakte pflegen kann, Neue aufbauen kann und ne Menge Insights gewinnt.“

    Jan Pommer
    Director Team & Federation Relations ESL Gaming

    „Es gibt doch die Gelegenheit unabhängig von Konkurrenz auch untereinander mal Dinge zu besprechen und sich auszutauschen, Verbindungen zu knüpfen die es sonst nicht gibt.“

    Detlef Kornett
    Vorstand Marketing & International Business Affairs DEAG

News

    Programm jetzt online!

    Wir freuen uns unter anderem auf einige Geschäftsführer und Vorstände aus dem deutschen Profisport, zum Beispiel Johannes Kaluza, neuer Vorstandsvorsitzender des 1. FSV Mainz 05. Am 13. November berichtet der ehemalige Unternehmer über seine Pläne. Neben dem Fußball spielen traditionell auch Basketball, Eishockey und Handball eine zentrale Rolle beim SPOBIS Clubmanager.

    Hier das Programm ansehen!

    Meldung teilen auf:

    Verlängerung mit Leverkusen

    Bei den nationalen Teamsportarten abseits des Fußballs tut sich etwas. Das spiegelte sich auch beim SPONSORs Clubmanager Summit 2016 in der BayArena Leverkusen wider. Erstmals waren über 300 Teilnehmer vor Ort. Die 14. Auflage findet am 13. November 2017 und nun bereits zum 5. Mal in Leverkusen statt. Hier können sich Teilnehmer sportartenübergreifend austauschen und von anderen Sportmanagern sowie externen Experten lernen.

    Meldung teilen auf:

    Alles SPOBIS - oder was?

    Die Kongresswelt der SPONSORs Verlags GmbH hat eine neue Dachmarke. Künftig werden alle Kongressveranstaltungen unter der Marke „SPOBIS“ (SPONSORs Business Summit) geführt. Während der Name des jährlichen Hauptbranchentreffs „SPOBIS“ unberührt bleibt, wird zum Beispiel aus dem bisherigen "SPONSORs Clubmanager Summit" der "SPOBIS Clubmanager".

    Meldung teilen auf:

Videos

Highlights | SPONSORs Clubmanager Summit
Werder Bremens Michael Rudolph: "Mobile beim Relaunch im Fokus." | SPOBIS Clubmanager 2016
Jochen A. Rotthaus (Bayer Leverkusen) "Ein Weg der vielen Schritte" | | SPOBIS Clubmanager 2016
Würzburger Kickers Vorstandsvorsitzender Sauer: "Wir leben Start-up-Mentalität" | SPOBIS Clubmanager 2016
Hanno Franke (SC Freiburg): "Die Liga internationalisiert sich – und wir uns mit" | SPOBIS Clubmanager 2016
Rummenigge und Watzke über die Zukunft des Fußballs | SPOBIS 2017
MP & Silva CEO Jochen Lösch über die globalen Trends im digitalen Sponsoring | SPOBIS 2017
BVB-Digital-Chef Görges: „Fußball-Clubs sind Medienunternehmen“ | Sports Media Summit 2016
BBL-Chef Holz: „Nicht mehr schönrechnen“ | Sports Media Summit 2016
Digtalexperte Olaf Jacobi über Zukunftspotenziale | Sports Media Summit 2016
DEL-Chef Tripcke: „Ist für uns goldwert“ | Sports Media Summit 2016

Impressionen

Besucherinformationen

Location

BayArena Leverkusen

Bismarckstr. 122-124
51373 Leverkusen

 

www.bayarena.de

Anfahrt

Anreise mit dem Auto:
Bitte geben Sie "Marienburger Straße" in Ihr Navigationssystem ein. Parkplätze stehen Ihnen "unter der Stelze" in unmittelbarer Nähe zur Location zur Verfügung.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
S-Bahnhof: Leverkusen-Mitte (von hier aus kommen Sie bequem zu Fuß entlang der Dhünn zur BayArena)
Busstation: BayArena

Anreise mit dem Flugzeug:
1. Konrad-Adenauer Flughafen Köln-Bonn
2. Internationaler Flughafen Düsseldorf

Einen Lageplan sowie genaue Wegbeschreibungen finden Sie hier.

Medien

Für Presseanfragen wenden Sie sich bitte an Jule Nocker (nocker@sponsors.de).

Veranstalter

SPONSORs ist der führende deutschsprachige Informationsdienstleister im Sportbusiness.

Seit seiner Gründung 1996 bietet SPONSORs allen Marktteilnehmern ein umfangreiches Informationsangebot sowie Plattformen, auf denen die Marktteilnehmer miteinander interagieren und sich weiterbilden können. Das Verlags-Portfolio reicht von der medialen Aufbereitung (Online und Print - SPONSORs) über Kongresse und Corporate Events bis hin zu Weiterbildungseinrichtungen für die Führungskräfte von morgen.

weiterlesen

SPONSORs ONLINE gilt als unentbehrliche Nachrichten- und Serviceplattform für die gesamte Branche und bietet täglich exklusive Meldungen, hintergründige Analysen sowie ein Business-Clipping zu allen branchenrelevanten Themen. Das monatlich erscheinende SPONSORs MAGAZIN bündelt die wichtigsten Informationen und bietet den Entscheidern der Sportbusiness-Szene einen umfassenden Überblick über alle wichtigen Themen und Entwicklungen aus den verschieden Bereichen der Branche.

Die jährlichen SPONSORs Kongresse decken alle für die Branche relevanten Bereiche ab, einige sind führend in ihrem Bereich in Europa. Unter der Kongress-Dachmarke SPOBIS werden derzeit durchgeführt:

SPOBIS - SPOBIS Gaming & Media - SPOBIS Clubmanager

Um die künftigen Führungskräfte der Branche sowie „High Potentials“ aus anderen Wirtschaftsbereichen optimal auf die künftigen Herausforderungen im Sportbusiness vorzubereiten, haben SPONSORs und die „WHU – Otto Beisheim School of Management“, eine der renommiertesten Business Schools in Europa, die SPOAC – Sports Business Academy by WHU gegründet. Die „Sports Business Academy“  bietet künftigen Führungskräften aus dem Sportbusiness eine bedarfsgerechte, interdisziplinäre und praxisorientierte Weiterbildungsmöglichkeit auf internationalem Spitzenniveau.

Weitere Details finden Sie unter www.sponsors.de/ueber-uns